Kräuterzauber Chiemsee - Naturprodukte aus eigener Herstellung, Jahreskreisgruppen, Seminare, "Wilde Küche", Wildkräuterführungen
StartseiteÜber unsVeranstaltungenIndividuellesOnlineshopInformationenKontakt

Veranstaltungen 2014

Auf dieser Seite haben wir eine Veranstaltungsübersicht für Sie zusammen getragen. Den kompletten Veranstaltungs-Flyer können Sie auch als pdf Datei laden. Lesen Sie HIER welche Gastdozenten bei Kräuterzauber Chiemsee vertreten sind.
Videobeitrag

Bei Interesse oder Fragen zu Seminaren oder Einzelbegleitungen
können Sie sich gerne per e-mail oder telefonisch an mich wenden.

trenner

Sonnenuntergang

Räuchern

Räuchern

Fliegenpilz

 

 

 

Räuchern und Brauchtum im Advent und in den Raunächten

Der Jahresausklang ist eine besondere Zeit. Welche Bedeutung und Qualität hat die „stade Zeit“, vom Advent bis zu den Raunächte, für uns? Wie können wir das Brauchtum unserer Vorfahren neu aufleben lassen und eine friedvolle und lichtvolle Atmosphäre schaffen. Und wie können wir Kinder und die Familie mit einbeziehen?

Wir widmen uns klärenden und stimmungserhellenden Pflanzen, für die dunkle Jahreszeit, als Räucherwerk, Heil- oder Symbolpflanze. Sie lernen Möglichkeiten des Räucherns zur Reinigung und zur Harmonisierung kennen. Aus einem großen Angebot von Räucherzutaten, können Sie intuitiv Ihre persönliche Mischung zusammenstellen (nur im Nachmittags-seminar). Sie erhalten Anregungen, wie Sie die geweihte Zeit ursprünglicher und mit mehr Zuwendung erleben können.

Zeit: Donnerstag, 05.12.2013, 14:00 - 18:30 h
  Freitag,        13.12.2013, 14:00 - 18:30 h
Ausgleich: 45 € (incl. MwSt.), incl. Skript + persönlichem Räucherwerk
Zeit: Mittwoch,    11.12.2013, 15:00 - 21:00 h
  Mittwoch,    18.12.2013, 15:00 - 21:00 h
Ausgleich: 25 € (incl. MwSt.), incl. Skript, zzgl. Verzehr

Alle Termine finden in Seeon/Roitham, Gruber Alm statt. Die Seminare am Nachmittag finden mit einer kleinen Kaffeepause, Abendseminare mit einer kleinen Suppenpause statt. Produkte von Kräuterzauber Chiemsee sind vor Ort erhältlich. Anmeldung bitte per mail

Zur Übersicht

trenner

Haus

Räuchern

Farn

Trommel

veranstaltungen

 

 

 

Energetische Raumreinigung und Räucherkunde Basisseminar

Ein uralter wirksamer Brauch ist das Ausräuchern von Räumen, um Krankheit oder „dicke Luft“ zu vertreiben. Es gibt jedoch viele Möglich-keiten Räucherrituale zu nutzen, wie zur Unterstützung von Heilungs-prozessen, Gebeten, in Über-gangssituationen, zur Konzentration, Entspannung, Segnung, für die Herzkraft, Liebe und das Wohlbefinden.

In Kombination mit Anwendungen aus der Geomantie, insbesondere dem Space-Clearing besteht die Möglichkeit Energie-felder effektiv und gezielt zu wandeln. Belastete Plätze oder sogar sich im negativen Sinne wiederholende Lebenssituationen, können für Mensch und Atmosphäre, positiv beeinflusst werden.

Aufzählung Räucherpflanzenkunde - Harze, Hölzer und Kräuter
Aufzählung Auswahl der Pflanzen nach Themen und Herstellen von Mischungen
Aufzählung Praktische Anwendung von Räucherungen für Mensch und Lebensraum
Aufzählung Geomantische Aspekte: Raumwahrnehmung – Entstörung - Impulsgebung

Zeit: Samstag 22. - Sonntag 23.03.2014
Ort: Gstadt am Chiemsee
Ausgleich: Seminarraum gegenüber der Fraueninsel. Übernachtung vor Ort möglich, Teilnehmer begrenzt!
195 € (incl. MwSt.) incl. Skript und Material für eine persönliche Räuchermischung.


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

Fraueninsel

Kinder

 

Frühlingserwachen - Mit Heilpflanzen und Wildgemüse die Vitalkraft wecken

Neue Kraft auftanken mit frischem Frühjahrsgrün aus der Natur.
Sie erfahren, wie Sie die grüne Fülle wirkungsvoll anwenden können, als heilsame Nahrung, Naturmedizin und im traditionellen Brauchtum.
Sie entdecken die Pflanzen mit allen Sinnen, betrachten, erfühlen und erschmecken Besonderheiten und finden persönliche Heilpflanzen.

Zeit: Mittwoch,     02.04.14, 14:00 - 16:00 h, Seeon, Gruber Alm
Zeit: Donnerstag, 03.04.14, 14:00 - 16:00 h, Ameranger Moor
Zeit: Freitag,        04.04.14, 10:00 - 13:00 h, Prien, Eichental
Ausgleich: 02. und 03. April jeweils 16 € (incl. MwSt.),
04. April 25 € (incl. MwSt.) incl. Skript


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

Fraueninsel

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

 

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

Die Fraueninsel ist für viele Menschen ein großer Anziehungspunkt, ein Ort
der Heilung und Kraft. Wir erkunden die Insel von ihrer „grünen Seite“, von traditionellen Klosterkräutern, über heimische Heilpflanzen, bis zu essbaren Wildkräutern. Wir besuchen urwüchsige Bäume, wie die alte Marien– und Tassilolinde und erleben die Insel an einem ruhigen Wochentag, jenseits des bewegten Tourismus.

Zeit: Dienstag, 29.04., 13.05. und 27.05.2014 jeweils 8:40-13:10 h
Ausgleich: 35 € (inkl. MwSt.) zzgl. Schiffüberfahrt
Treffpunkt: Schiffabfahrt Gstadt, 8:40 h (Abfahrt 8:50 h), oder 9:00 h Insel


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

Fraueninsel

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

Veranstaltung

Königskerze

 

Göttinnenpfade
Naturwege gehen – Frauenkraft finden

Seminarzyklus an drei Freitagen (dem Tag der Liebesgöttin Freya) von Frühjahr bis Herbst. Es begleitet uns die Analogie der dreigestaltigen Göttin, welche die grundlegenden Aspekte der Weiblichkeit verkörpert. Von der lichten, jugendlichen Frühlingsgöttin, über die feurig, sinnliche Sommergöttin, bis zur schwarzen Göttin, die uns im Herbst wieder zu den Wurzeln führt. Gemeinsam entdecken wir Wege, die unsere Weiblichkeit heilen, nähren, stärken und erquicken:

Aufzählung
Die Integration der weiblichen Anteile – Göttinnen in uns
Aufzählung
Öffnung und Schutz erleben – im Kreis der Frauen
Aufzählung
Pflanzenverbündete und Baumfreunde finden
Aufzählung
Sinn und Sinnlichkeit – mit allen Sinnen entdecken
Aufzählung

Kraftplätze und heilsame Rituale

Aufzählung
Naturmedizin für Körper, Geist und Seele
Aufzählung
Naturmeditation – Hingabe und Intuition
Aufzählung Wahrnehmung – Achtsamkeit und Präsenz

Zeit: Freitag, 16.05.14, 10:00 - 17:30 h, Seeon, Gruber Alm
Zeit: Freitag, 08.08.14, 14:00 - 21:30 h, Aschau im Chiemgau
Zeit: Freitag, 10.10.14, 10:00 - 17:30 h, Aschau im Chiemgau
Ausgleich: 85 € (incl. MwSt.) pro Seminar, incl. Skript. Die Termine sind einzeln oder gesamt belegbar, bei Buchung des Dreierzyklus
15 € Bonus. Die Seminare finden überwiegend in der Natur statt.
Bei allen Terminen stehen Seminarräume zur Verfügung, für die vegetarische Verpflegung und Getränke im Seminarhaus werden beim 2. und 3.Termin 15 € pro Teilnehmerin berechnet.


Anmeldung
Zur Übersicht
trenner

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Heilpflanzen und Wildgemüse am Wegesrand

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Veranstaltung

Intensivkurs

Veranstaltung

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Veranstaltung

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Veranstaltungen

 

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde und Naturwahrnehmung 2014

Das Wesen der Heilpflanzen entdecken – im Zyklus der Jahreszeiten

Die Ausbildung konzentriert sich auf die einfühlsame Begegnung mit der heimischen Pflanzenwelt, sowie deren praktische Anwendung. Die Ausbildungseinheiten finden überwiegend in der Natur statt. Das theoretische Basiswissen wird anschaulich vermittelt. Sie erhalten Einblicke in natürliche Gesetzmäßigkeiten und die tieferen Zusammenhänge in der Heilkunde. Aus der Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten lernen sie gezielt Auswahl zu treffen.

Der Weg der ganzheitlichen Heilpflanzenkunde ist immer auch ein Weg zu den eigenen Wurzeln, Wurzeln aus denen Eigenständigkeit, Heilung und Ursprünglichkeit wachsen können.

Ausbildungsinhalte:

Aufzählung
Pflanzenheilkunde: Anwendungsmöglichkeiten zur Stärkung der Gesundheit und bei verschiedenen Erkrankungen
Aufzählung
Historisches Pflanzenwissen, Volksheilkunde und die traditionelle Anwendung von Pflanzen im Brauchtum
Aufzählung
Heilkunde nach den Prioritäten – Wie gehe ich vor?
Physische und psychische Heilebenen
Aufzählung
Pflanzenmonographien und Wirkstoffe, Dosierungen, homöopathische Anwendungen
Aufzählung

Signaturenlehre – Die vielfältigen Zeichen der Natur und Pflanzen erkennen und deuten lernen

Aufzählung
Grundlagen der astrologischen Zuordnungen und Wechselwirkungen der Planetenkräfte: Pflanze – Mensch – Lebensrhythmen
Integration des Wissens in der ganzheitlichen Heilkunde
Aufzählung
Zahlenmystik – numerologische Aspekte in Pflanzen und die Bedeutung in der Herstellung
Aufzählung Dreigliedrigkeit der Pflanze (Anschauung nach Paracelsus und Rudolf Steiner)
Aufzählung
Ernten, Sammeln, Herstellen, Konservieren im Rhythmus des Mondes
Aufzählung
Herstellen von Naturmedizin, wie Tinkturen, Tees, Salben und Verreibungen
Aufzählung
Pflanzen zur Stärkung für Frau und Mann, aphrodisische Pflanzenrezepturen
Aufzählung
Wildkräuter und Wildgemüse in der Küche, heilsame Nahrung im Jahreslauf
Aufzählung
Heilkraft, Nahrung und Mythos unserer heimischen Bäume
Aufzählung
Heilpflanzen der Hildegard von Bingen, Klosterpflanzen
Aufzählung
Pflanzenanalogien aus Märchen, Mythen und Geschichten
Aufzählung
Botanik und Ökologie: Artenkenntnis, geschützte Pflanzen, Giftpflanzen
Aufzählung
Sensibilisierung der Sinneswahrnehmung in der Natur – die elementare Kraft der Urinstinkte
Aufzählung
Kommunikation mit Pflanzen über Intuition, Meditation und Wahrnehmungsübungen
Aufzählung
Geomantie der Landschaften und geomantisches Arbeiten mit Pflanzen
Aufzählung
Die Natur als Reflektion von Seelenthemen, Medizinwanderungen
Aufzählung
Symbolpflanzen, Pflanzen und Rituale im Jahreskreis
Aufzählung
Wurzelkunde, Wurzelwege – Heilwege, Pflanzen der Ahnen
Aufzählung
Räucherpflanzen, Räucherkunde und energetische Raumreinigung

Die Ausbildungseinheiten finden an urwüchsigen Plätzen im Chiemgau statt. Die Seminarhäuser sind exklusiv für die Gruppe gebucht. Die jeweilige naturnahe Lage und die herzliche Atmosphäre laden ein, vom Alltag abzuschalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Ausbildung eignet sich für berufliche wie private Interessen und wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Zeit: 15 Tage in 5 Einheiten: 09. - 11. Mai , 13. - 15. Juni,
11. - 13. Juli, 12. - 14. September, 03. - 05. Oktober 2014
Seminarzeiten: jeweils Fr von 14:00 h bis So 17:00 h
Ausgleich: 1350 € (incl. MwSt.) der Betrag kann einmalig oder in 5 Raten
à 280 € (incl. MwSt.) gezahlt werden.
Es besteht ggf. die Möglichkeit für die Ausbildung einen staatlichen Bildungsprämienzuschuss zu beantragen.

Die Gebühr beinhaltet umfangreiches Skriptmaterial. Nicht enthalten ist die vegetarische Verpflegung und Übernachtungen. Diese werden von den Seminarhäusern kostengünstig angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Teilnehmer der Ausbildung erhalten 10 % Ermäßigung auf Produkte von Kräuterzauber Chiemsee, sowie einen Bonus auf das Seminar Ganzheitliche Frauenheilkunde, bei Anmeldung bis zum 28.03.2014.


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Veranstaltungen

Veranstaltiungen

Brennessel und Wiesenkraut

Veranstaltungen

Intensivkurs

Intensivkurs

Intensivkurs

Intensivkurs

Veranstaltungen

 

Ganzheitliche Wildkräuterkunde
Intensivlehrgang in 3 Einheiten

Im Rhythmus des Jahreskreises werden wir die wilden Kräuter der Natur entdecken. Vom Erblühen im Frühjahr mit prachtvoller Vielfalt, über die sonnengestärkten Sommerpflanzen, bis zum Füllhorn der Herbstfrüchte und Wurzeln.

Die Ganzheitliche Wildkräuterkunde konzentriert sich auf die einfühlsame Begegnung mit der heimischen Pflanzenwelt, sowie deren praktische Anwendung. Die jeweiligen Einheiten finden überwiegend in der Natur statt. Je nach Wetterlage stehen für die theoretischen Einheiten und die Herstellung Seminarräume zur Verfügung.

Aufzählung Kräuterkunde: Anwendungsmöglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen und zur Stärkung der Gesundheit
Aufzählung Historisches Pflanzenwissen, Volksheilkunde und die traditionelle Anwendung von Pflanzen im Brauchtum
Aufzählung Pflanzenmonographien und Wirkstoffe, Dosierungen, homöopathische Anwendungen
Aufzählung Signaturenlehre – Die vielfältigen Zeichen der Natur und Pflanzen erkennen und deuten lernen
Aufzählung

Zahlenmystik – numerologische Aspekte in Pflanzen und die Bedeutung in der Herstellung

Aufzählung Ernten, Sammeln, Herstellen, Konservieren im Rhythmus des Mondzyklus
Aufzählung Herstellen von Naturmedizin, wie Tinkturen, Tees, Verreibungen,…
Aufzählung Wildkräuter und Wildgemüse in der Küche, heilsame Nahrung im Jahreslauf
Aufzählung Pflanzenanalogien aus Märchen, Mythen und Geschichten
Aufzählung Botanik und Ökologie: Artenkenntnis, geschützte Pflanzen, Giftpflanzen
Aufzählung Sensibilisierung der Sinneswahrnehmung in der Natur – die elementare Kraft der Urinstinkte 
Aufzählung Kommunikation mit Pflanzen über Intuition, Meditation und Wahrnehmungsübungen
Aufzählung Symbolpflanzen, Pflanzen und Rituale im Jahreskreis
Aufzählung Wurzelkunde, Wurzelwege – Heilwege, Pflanzen der Ahnen

Zeit: 15 Tage in drei Einheiten, 19. - 23. Mai , 21. - 25. Juli und
15. - 19. September 2014
jeweils Montag - Freitag von 9:00 - 14:00 h
Ausgleich: 750 € (incl. MwSt.), incl. Skripte. Der Betrag kann einmalig oder in 3 Raten á 255 € (incl. MwSt.) gezahlt werden.

Der Kurs findet an zwei Seminarorten statt. Zusätzliche Exkursionen an nahe liegende Plätze sind geplant, um die Vielfalt der heimischen Kräuter zu entdecken. Mittags findet jeweils ein gemeinsames Essen statt, Picknick in der Natur, oder vegetarisches Essen im Seminarhaus.

Im September wird speziell für die Gruppe gekocht, Ausgleich
pro Person 15 € / Tag. An allen Tagen stehen die Plätze am Nachmittag
für persönliche Erfahrungen zur Verfügung.

Ausbildungs- und Lehrgangsteilnehmer erhalten 10 % Ermäßigung
auf Produkte von Kräuterzauber Chiemsee.


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Mohnblüte

Intensivkurs - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Veranstaltungen

Schloss Altenburg

Schloss Altenburg

Sonnwendtage – Brauchtum, Pflanzenkraft und Lebensfreude

 

Ganzheitliche Frauenheilkunde - Wege der weiblichen Heilung - an Maria Himmelfahrt

Ein Frauenseminar an Maria Himmelfahrt, dem „hohen Frauentag“, wo der „Frauendreißiger“ beginnt, die Zeit in der Frauen traditionell Kräuter für kraftvolle Medizin und Rituale sammeln. Wie können wir diese besondere Zeit und die Schätze der Natur nutzen? Was gibt unserem Frausein Kraft und Heilung?

Aufzählung Pflanzen für die verschiedenen Lebens- bzw. Übergangsphasen im Frausein
Aufzählung Anregungen zur Betrachtung von „vererbten“ Frauenkrankheiten
Aufzählung Regulierende Pflanzen für den Hormonhaushalt und Stoffwechsel
Aufzählung Venus und Mars in der Pflanzenwelt – Harmonisierung von männlicher und weiblicher Kraft
Aufzählung

Garten der Freya – aphrodisische Pflanzenrezepturen,
natürliche Verhütung mit Pflanzen

Aufzählung Herstellung einer persönlichen Medizin, eines Kraftbündels oder Kräuterbuschens
Aufzählung Die Natur mit allen Sinnen entdecken – Übungen zur Verfeinerung der Wahrnehmung
Aufzählung Intuitive Pflanzenbegegnung – Medizinwanderung, Naturmeditation
Aufzählung Pflanzenverbündete, Baumfreunde und Kraftplätze finden  
Aufzählung Die Integration der weiblichen Anteile – „Aspekte der dreigestaltigen Göttin“
Aufzählung Die Kraft der Frauenkreise und Frauenrituale – geistig, schamanische Heilebenen

Zeit: Freitag, 15. August - Sonntag 17. August 2014
Ort: Aschau im Chiemgau
Ausgleich: 250 € (incl. MwSt.) incl. Skript, zzgl. vegetarische Verpflegung aus hauseigenem Anbau und ÜN


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Wurzelernte

Die Kraft der Wurzeln - Heilwurzeln und die eigenen Wurzeln finden

Bärenklau

 

 

 

Die Kraft der Wurzeln – Heilwurzeln und die eigenen Wurzeln finden

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sind die Wurzeln von besonderer Bedeutung! Wo sind unsere persönlichen Wurzeln und wie können wir diese nähren und stärken? Im Herbst beginnt die Wurzelgräberzeit, die Zeit in der die Natur ihre Kräfte ins Erdreich zurückzieht und auch die Menschen wieder vermehrt in ihre Häuser einkehren. Wurzeln zu graben bedeutet sich mit der Erde zu verbinden, sich gleichsam den eigenen Wurzeln zu zuwenden und den verborgenen Teil einer Pflanze zu entdecken. Wir widmen uns den verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung, in der Heilkunde, im Brauchtum und in der Magie. Je nach persönlichem Anliegen stellen wir aus den Erdschätzen Naturmedizin, oder Amulette für die Kraft her.

Zeit: Samstag 11. Oktober, 12:00 h - 18:00 h und
Sonntag 12. Oktober 10:00 h - 17:00 h
Ort: Aschau im Chiemgau
Ausgleich: 140 € (incl. MwSt.), incl. Skript, zzgl. 15 € für vegetarische Verpflegung und Getränke pro Person / Tag


Anmeldung Zur Übersicht

trenner